Ausbildungsinhalte

Die Lerninhalte sind in Lernmodulen organisiert. Diese orientieren sich an konkreten beruflichen Aufgabenstellungen.
Die Auseinandersetzung mit möglichst realen Handlungssituationen erfordert selbständiges Arbeiten und die Fähigkeit zur Teamarbeit sowie insbesondere analytisches und systematisches Denken.
Der Unterricht ist so angelegt, dass der unmittelbare Bezug zur Praxis zu fundierten Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen führt. Dazu stehen modern eingerichtete Laboratorien mit aktuellen Netzwerk- und Kommunikationssystemen zur Verfügung. EDV-Vorkenntnisse sind vorteilhaft.
Die einzelnen Lernmodule werden zertifiziert. Die Gesamtqualifikation Staatlich geprüfter Techniker, Staatlich geprüfte Technikerin wird erteilt, wenn alle Lernmodule spätestens zwei Jahre nach Ende des Bildungsganges erfolgreich abgeschlossen wurden.

Informationen

Ansprechperson

Bei inhaltlichen Fragen zum Bildungsgang wenden Sie sich bitte an:

Joachim
Obeldobel

Meisterschule für Handwerker
Am Turnerheim 1
67657 Kaiserslautern

Bitte beachten Sie, dass für Fragen zur Anmeldung ausschließlich das Schülerbüro zuständig ist.

Aufnahmevoraussetzungen

Aufnahmevorraussetzungen sind eine bestandene Gesellen-/Facharbeiterprüfung und mindestens ein Jahr Berufserfahrung. Grundkenntnisse in Englisch sind ebenso erforderlich.

Anmeldung

Anmeldeschluss: Jährlich bis zum 1. März

  • Amtlich beglaubigte Fotokopien des Gesellen-/Facharbeiterbriefes mit Prüfungsergebnis, der Abschlusszeugnisse der allgemeinbildenden Schule und der Berufsschule
  • Bescheinigungen über Arbeitstätigkeiten
  • Aufnahmeanträge finden Sie hier
  • Informationen zum Anmeldeprozess unter 0631 3647–405.

Bewerbungen nach dem 1. März können nur noch bei freien Plätzen berücksichtigt werden.

Stellenanzeigen

Techniker Anlagentechnik und Elektrotechnik (m/w/d)

Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße

Mitarbeiter (m/w/d) für DAkkS-Kalibrierlabor

HaBu Hauck Prüftechnik GmbH, Hochdorf-Assenheim

Entwickler (m/w/d)

GOTECH, Weissach